Deine Taekwondo-Schule in Harburg im Landkreis Donau-Ries. Unterrichtet wird traditionelles Taekwondo.

Im Fokus steht

#Gesundheit #Koordination #Ausdauer #Beweglichkeit #Stabilisierung #Motorik #Fitness #Muskelaufbau #Stärkung von Herz und Kreislauf #Disziplin #Konzentration #Selbstvertrauen #Resepekt

 


Aus aktuellem Anlass

Liebe Schüler, liebe Eltern und liebe Interessenten, 

 

Anpassung der Unterrichtszeiten und der Hygieneregelungen!

In manchen Veränderungen, entdeckt man manchmal vergessene Möglichkeiten, die der Bequemlichkeit gewichen sind.

Als wir früher, auf Grund der Schließung der Turnhalle in den Ferien "gezwungen" waren, alternativen zum Trainieren zu finden, haben wir begonnen, auf dem Bockfestplatz zu trainieren. Beginnend vor 2 Jahren war es dann möglich, in der Halle auch während der Ferien Taekwondo abzuhalten, folglich ging man nicht mehr in die Natur. Nun war es ja irgendwann wieder möglich in der  Corona-Lockerung in Kleingruppen Sport im Freien zu machen, das nutze ich natürlich aus und wir gingen wieder 1x die Woche auf den Bockfestplatz.

Hier machte ich folgende Erfahrungen bei und mit meinen Schülern:

- konzentrierter beim Training

- motivierter beim Training

Körperkontrolle verstärkt

- verbesserte Stabilität des Körpers 

- Abwechslungsreichtum im Training

Teil des Unterrichts ist es, Deinen Körper zu einer stabilen Einheit zu bilden. Die Körperstatik zu verbessern oder gar erst zu erlernen. Viele Dinge wie Körperbalance, -sicherheit und -stabilität müssen während dem Unterricht explizit erlernt und gefördert werden. Sind wir allerdings auf einem unebenen Boden, geschieht dies ganz nebenbei. 

Meine Erfahrung der Trainingseinheiten im Freien war und ist, dass die Schüler fitter, konzentrierter und auch mit mehr Elan bei der Sache waren, von den allgemeinen Vorteilen des Sport im Freien ganz abgesehen. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, dass wir bei schönem Wetter auf dem Bockfestplatz trainieren und bei schlechtem Wetter in die Alte Turnhalle ausweichen werden. 

 

Die aktuellen Trainingszeiten:

Montag        17:15-18:15 alle

Mittwoch    17:15-18:15 alle direkt im Anschluss bis 18:45 für die Fortgeschrittenen

(die Trainigszeiten sind so gelegt, dass keinen Kontakt zu vorgehenden oder nachfolgenden Sportgruppen in der Halle gibt)

 

Hygiene-Regeln in der Halle

- bis zum erreichen der Halle ist Mundschutzpflicht, bzw bis die Schuhe ausgezogen sind in der Halle

- Hände vor dem Training am Desinfektionsspender im Vorraum der Halle desinfizieren

  (meinen herzlichen Dank hierzu an die Stadt Harburg für die Bereitstellung)

- Eltern bleiben bitte vor der Halle

Hygiene-Regeln in der Halle und Draußen

- jeder Schüler kommt in Sportkleidung

- der Abstand zu den anderen Schülern beträgt zu jeder Zeit min. 1,5 m 

- Begrüßung mit Verbeugung der jeweiligen Schüler mit min. 1,5 m Abstand (Gürtelgrad absteigend)

 

Die Erfahrungen der letzten Wochen ergaben, dass die Regeln keine direkten Einschränkungen für das Training bedeuten, da die Übungen im traditionellen Taekwondo kontaktlos sind.

 

Neue Schüler und Interessenten jederzeit herzlich willkommen!

Probetrainings sind jederzeit möglich! Kontaktieren Sie mich bitte hierzu persönlich im Voraus. 

Jeder Weg beginnt mit dem 1. Schritt!

Um diesen zu erleichtern, ist die Anmeldegebühr inkl. Dobok und 1. Prüfung geschenkt!

 

Viele Grüße 

Florian Strehle

Schulleiter

 

 


Taekwondo für groß und klein

Taekwondo-Geschichte

Hier erfahren Sie über die Entstehung des Taekwondo´s.


 

Für wen eignet sich Taekwondo?

Hier erfahren Sie die Vorteile des Taekwondo´s  für jedes Alter

 

Schulordnung

Hier sind unsere Regeln für ein respektvolles Miteinander während des Trainings!

 


Fit fürs Leben!